BÜCHERBESTAND

Die Wissenschaftliche Bibliothek in Liberec verwaltet einen Universal-Bücherbestand mit einer sehr breiten Palette von Themen, die durch Einkauf, Geschenke und Pflichtexemplarrecht (eine rechtliche Anforderung für Verleger, dass eine bestimmte Anzahl von veröffentlichten Materialien an ausgewählte Bibliotheken abgegeben werden muss) erweitert wird. Das allgemeine Pflichtexemplarrecht hatte die Bibliothek zwischen den Jahren 1947-95. Heute ist dieses nur auf Zeitschriften und regionale nicht-periodischen Publikationen beschränkt.

In der Zeit der Gründung der Bibliothek (1945) wurde der Bücherbestand zunächst von der lokalen Industrie beeinflusst, später dann von der akademischen Entwicklung der Technischen Universität in Liberec und noch später von der Vereinigung der Stadt- und der wissenschaftlichen Bibliothek in eine Institution. Die ursprünglichen Sondersammlungen der Bibliothek (Textil, Glas und Kunststoffe) sind heute nur auf Glas und Textil spezialisiert, es wurden die Themen im Einklang mit der modernen Entwicklung der Universität um neue Fächer verbreitet: Pädagogik, Wirtschaft, Architektur usw.

Die primären Quellen sind gedruckte Dokumente: Bücher, Zeitschriften, Noten, Landeskarten, Patente, Normen. Weitere Zugänge bilden aber auch neue Medien: Audio-, audiovisuelle und elektronische Medien. Der Bestand der Bibliothek enthält rund 1.350.000 Dokumente, von denen 240.000 in der Freihandaufstellung stehen. Die Sammlungen umfassen Sach- und Fachbücher, Belletristik, Kinder- und Jugendliteratur. 

SONDERSAMMLUNGEN

Die historische Sammlung der Bibliothek besteht aus Inkunabeln aus dem Zeitraum bis 1500, wertvolle alte Drucke (dh. bis 1800 herausgegebene Bücher ), Bücher, Zeitungen und Zeitschriften des 19. Jahrhunderts, sowie eine Sammlung von Fotografien aus der NS-Zeit und verschiedene winzige Archivalien. Diese Dokumente werden in einem speziellen Regime zur Verfügung gestellt (nur zur Präsenzausleihe). Ein Teil von ihnen ist zu ihrem Schutz gar nicht zur Ausleihe geeignet.

Recherchen Sondersammlungen

Deutsche Bücher aus den böhmischen Ländern („Germanika/Sudetika“)

Eine unikale Sammlung von Publikationen (ca 13.000),  

  • die inhaltlich von den Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien handeln;
  • deren AutorIn deutscher Nation ist/war und aus dieser Region (Sudetenland) stammt/e;
  • die in dem Zeitraum bis 1945 von den deutschen Verlagen in böhmischen Ländern herausgegeben wurden.

Recherchen Sudetika  (Sprichwörter auch in Deutsch)

 

Kontakt

Wissenschaftliche Bibliothek in Liberec

příspěvková organizace

Rumjancevova 1362/1, 460 53 Liberec 1

tel: 482 412 133, fax: 482 412 122,

e-mail: library@kvkli.cz

Město LiberecLiberecký kraj