BIBLIOTHEKSORDNUNG 

Kurze Version der Bibliotheksordnung (gültig vom 1. 1. 2015) 

Registrierung

Die InteressentInnen sollten vorweisen:

  • tschechische BürgerInnen: Personalausweis
  • ausländische BürgerInnen: Reisepass oder Personalausweis, bzw. gültige Aufenthaltsgenehmigung 
  • Studierende: Studienbescheinigung
  • Kinder unter 15: ausgefülltes Anmeldeformular mit schriftlicher Zustimmung der Eltern.

Nach Bezahlung der Registrierungsgebühr erhält der Benutzer seinen Leserausweis, der nicht übertragbar ist. BesitzerInnen der Opus-Karte oder einer gültigen ISIC dürfen die letztgenannten Ausweise benützen.

Der Registrierungsprozess kann durch das voraus ausgefüllte Formular beschleunigt werden.

Entlehnungen

Die BenutzerInnen suchen sich die Dokumente in der Freihandaufstellung aus, die Entlehnungen werden an den Entlehnsschaltern oder mittels der Self Check Automaten realisiert. Bücher aus dem Magazin können per Bestellzettel (in gedruckter oder elektronischer Form) bestellt werden; sie werden innerhalb von 15 Minuten geliefert und in der Studienbibliothek (1. Stock) ausgegeben. 

Ein Teil des Bestandes ist den BenutzerInnen nur in den Räumlichkeiten der Bibliothek zugänglich (Präsenzbestand - durch einen gelben Streifen markiert). 

Nichtregistrierte BenutzerInnen können die geforderten Dokumente einmalig entlehnen (im Einklang mit der entsprechenden Anordnung der Bibliotheksordnung). 

Nach Ablauf der Leihfrist werden die Dokumente an den Entlehnsschaltern in den Abteilungen zurückgegeben. Außerhalb der Öffnungszeiten der Bibliothek dient den BenutzerInnen bei der Rückgabe ihrer Entlehnungen die Bücherbox/Bibliobox (vor dem Haupteingang) - die zurückgegebenen Dokumente werden vom Leserkonto bis spätestens 10 Uhr vormittags des folgenden Arbeitstages gelöscht. 

Freihandaufstellung

Belletristik (Krimis, historische Romane usw.) und Poesie werden in Gruppen nach Genres aufgeteilt und alphabetisch nach dem Nachnamen des Autors geordnet. Die Sach- und Fachliteratur wird in Themengruppen aufgeteilt und nach dem numerischen System der universalen dezimalen Klassifikation (UDK) geordnet. 

Leihfristen

  • Bücher, Zeitschriften, Landkarten - 31 Tage
  • ausgewählte neue Titel - 21 Tage 
  • Tondokumente - 14 Tage

Sind die entliehenen Medien nicht vorgemerkt, kann die Leihfrist zweimal verlängert werden (persönlich, telefonisch, per E-Mail oder elektronisch über das Leserkonto). 

Höchstanzahl der Entlehnungen

  • Bücher - 30 Stück
  • Zeitschriften (einzelne Nummer) - 25 Stück
  • eingebundene Zeitschriftenjahrgänge - 10 Stück
  • Musikalien - 10 Stück
  • Tondokumente - 10 Stück
  • Landkarten - 5 Stück
  • DVD – 4 Stück

Kinder- und Jugendbibliothek: Bücher - 10 Stück, Zeitschriften - 5 Stück, Tondokumente - 2 Stück 

Sonderregelungen in der Musikbibliothek

Im laufenden Jahr herausgegebene Tondokumente dürfen erst neun Monate nach ihrem Erwerb durch die Bibliothek entlehnt werden.

Überschreiten der Leihfrist

Beim Überschreiten der Leihfrist kassiert die Bibliothek Gebühren für die verspätete Rückgabe der Dokumente und für den zeitlich geregelten Versand von Mahnungen. Die Verzugsgebühren sind der Gebührensatzung zu entnehmen. 

Reprografische Dienstleistungen

Reprografische Dienstleistungen werden im Einklang mit dem Autorenrecht und ausschließlich aus solchen Dokumenten angeboten, die die Bibliothek selbst besitzt oder die ihr aufgrund der Fernleihe geliehen wurden. 

Kopien fertigen sich die BenutzerInnen selbst auf einem der Selbstbedienungskopierer an. Es stehen sowohl Kopierer mit Münzzähler zur Verfügung als auch solche, die mit dem Leserausweis in Verbindung mit einem aktivierten Guthabenkonto (siehe unten) bedient werden können. Kopien können auch in der Abteilung Informationsdienst oder im Grafikstudio der Bibliothek angefordert werden.

Leserkonto

Diese Dienstleistung ermöglicht es, folgende Operationen elektronisch durchzuführen: 

  1. den aktuellen Stand des Leserkontos zu verfolgen (Ausleihen, Gebühren, Stand des Finanzkontos, Reservierungen usw.)
  2. ein im Magazin aufbewahrtes Dokument zu bestellen 
  3. ein momentan ausgeliehenes Dokument vorzumerken
  4. die Leihfrist von ausgeliehenen Büchern zu verlängern

Das Leserkonto ist per Internet oder mittels der Leser-Computer in der Bibliothek zu erreichen.   

Für den Zugang zum Leserkonto notwendige Kenndaten: 

  • Nummer des Leserausweises
  • Passwort - ist in der Abteilung Informationsdienst einzugeben; falls die BenutzerInnen bei der Registrierung ihre E-Mail-Adresse anmelden, können sie später das Passwort selbst ändern. 

Guthabenkonto 

Diese Dienstleistung ermöglicht es den BenutzerInnen, sich ein Konto zu eröffnen und darauf Guthaben einzuzahlen. Von dieser Anzahlung werden automatisch alle Zahlungen abgezogen, die den  BenutzerInnen gegenüber der Bibliothek entstehen: 

  • Gebühren für die Dienstleistungen - Registrierungsgebühr, Vormerkung, Fernleihe (Porto)
  • Kopiergebühren 
  • Straf- und Mahngebühren usw.

Den aktuellen Stand des Guthabenkontos können die BenutzerInnen im eigenen Leserkonto verfolgen. 

Wichtige Informationen

Gebühren

Öffnungszeiten

Wo finden Sie

Belletristik für Erwachsene (tsch.) Allgemeine Bibliothek, Zweigbibliotheken, Magazin
Sach- und Fachbücher

Allgemeine Bibliothek, Studienbibliothek, Zweigbibliotheken, Magazin

Hochschullehrbücher Studienbibliothek, Magazin
Kinderliteratur Kinder- und Jugendbibliothek, Magazin
Musik, Hörbücher, Films Musikbibliothek
Zeitschriften, Zeitungen Studienbibliothek, Allgemeine Bibliothek, Magazin
Fremdsprachige Literatur Studienbibliothek, Magazin
Landkarten Studienbibliothek
Noten Musikbibliothek, Magazin
Technische Normen und Patente Studienbibliothek, Magazin
Lesegeräte Studienbibliothek
Externe Datenbanken Studienbibliothek
Germanika/Sudetika Magazin

Plan der Bibliothek

 

 

Kontakt

Wissenschaftliche Bibliothek in Liberec

příspěvková organizace

Rumjancevova 1362/1, 460 53 Liberec 1

tel: 482 412 133, fax: 482 412 122,

e-mail: library@kvkli.cz

Město LiberecLiberecký kraj