Sächsisch-Tschechisches Bibliotheksnetzwerk – Informationen grenzenlos Česká verze

Zum Projekt

Die Wissenschaftliche Bibliothek in Liberec beteiligt sich am Projekt Sächsisch-Tschechisches Bibliotheksnetzwerk – Informationen grenzenlos. Ziel des Projektes ist es, mittels eines Netzwerkes von zusammenarbeitenden Bibliotheken in den Grenzregionen von Sachsen und der Tschechischen Republik den Bibliotheksnutzern und weiteren Interessierten aus der breiten Öffentlichkeit Informationen und Informationsquellen zu vermitteln.
Die Zusammenarbeit und Verknüpfung von wissenschaftlichen und öffentlichen Bibliotheken, der  Austausch von Kenntnissen und Erfahrungen und deren gemeinsame Nutzung innerhalb der genannten Region kann sich deutlich in der Erhöhung der Qualität der Ausbildung wiederspiegeln.   

Es nehmen vier Institutionen am Projekt teil: Technische Universität Chemnitz - Universitätsbibliothek, Hochschule Zittau/Görlitz – Hochschulbibliothek, Západočeská univerzita v Plzni - Univerzitní knihovna (Westböhmische Universität Pilsen – Universitätsbibliothek) und Krajská vědecká knihovna v Liberci (Wissenschaftliche Bibliothek in Liberec).       

Projektdauer: 1. Dezember 2013 – 30. November 2014

 

                  

Das Projekt wird im Rahmen des Ziel 3-Programms zur Förderung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit 2007-2013 zwischen dem Freistaat Sachsen und der Tschechischen Republik gefördert.

 

Projektaktivitäten

1) Förderung des Fernleihverkehrs – Vereinfachung und Effektivierung des Fernleihverkehrs zwischen den beteiligten Bibliotheken bringt den Nutzern die Möglichkeit, gewünschte Informationen schneller und zu besseren Bedingungen zu bekommen

2) Erwerb von E-Books und wie sie am besten gemeinsam genutzt werden können

3) Workshops – in 4 Workshops finden Präsentationen und Debatten statt, und zwar zum Thema der Tätigkeiten und des Managements von Bibliotheken in der heutigen Welt, die wesentlich von der schnellen Entwicklung der Informationstechnologien beeinflusst ist wird

4) Aufenthalte – Austauschaufenthalte können dazu beitragen, die fachlichen Kompetenzen von Mitarbeitern der beteiligten Bibliotheken zu steigern

5) Bibliothekstage – im Rahmen von Bibliothekstagen erhalten Hochschulstudenten die Möglichkeit, Bibliotheken in Chemnitz und Pilsen zu besuchen, ihre Dienstleistungen und das Angebot an elektronischen Informationsquellen, die im Rahmen des Projektes erworben wurden, kennenzulernen

Die Aktivitäten im Rahmen des Projektes sind nicht nur auf Studierende sowie auf das Hochschul- oder Bibliothekspersonal ausgerichtet, sondern sind auch für die breite Öffentlichkeit bestimmt. 

 

Technische Universität Chemnitz, Universitätsbibliothek (Lead-Partner)

Kontaktperson: Angela Malz, Direktorin der Universitätsbibliothek  (angela.malz@bibliothek.tu-chemnitz.de)

Koordinator: Adam Slabý (adam.slaby@bibliothek.tu-chemnitz.de)

Informationen über das Projekt

 

Hochschule Zittau/Görlitz, Hochschulbibliothek (Projektpartner)

Kontaktperson: Rosemarie Konschak, Direktorin der Hochschulbibliothek (r.konschak@hszg.de)

Koordinator: Ralf Schwarzbach (ralf.schwarzbach@hszg.de) 

Informationen über das Projekt

 

Západočeská univerzita v Plzni, Univerzitní knihovna Westböhmische Universität in Pilsen, Universitätsbibliothek (Projektpartner)

Kontaktperson: Miloslava Faitová, Direktorin der Universitätsbibliothek (faitova@uk.zcu.cz)

Koordinator: Magda Šrajbová (msrajbov@uk.zcu.cz)

Informationen über das Projekt

 

Krajská vědecká knihovna v Liberci Wissenschaftliche Bibliothek in Liberec (Projektpartner)

Kontaktperson: Blanka Konvalinková, Direktorin der Bibliothek (konvalinkova@kvkli.cz)

Koordinator: Dana Petrýdesová (petrydesova@kvkli.cz)

 

Abschlussveranstaltung des Projekts - 11. November 2014

Bildergalerie

Programm:

  • Sächsisch-tschechische Zusammenarbeit als Chance für Germanistik-Studenten
  • Aktivitäten der Abteilung für deustche Sprache des Instituts für Sprachvorbereitung
  • Open Access - offener Zugang zu Wissenschaftsergebnissen
  • Politische Dimensionen von Open-Access
  • Projektbewertung von Projektpartnern (M. Faitová, B. Konvalinková, R. Schwarzbach)
  • STBN - Eine Bilanz und die Perspektiven für die Förderperiode 2014-2020 (A. Slabý)
  • Besichtitung der Universitätsbibliothek der WUP

 

Sächsisch-tschechischen Bibliothekstag - 23. October 2014

Bildergalerie

 

Workshop in Liberec - 6. October 2014

Bildergalerie

Einladung, Programm

 

Schnupperwoche in Liberec - 30. September - 2. October 2014

Bildergalerie

Einladung, Programm

 

Workshop Bibliometrie - 25. Juni 2014, Chemnitz

Bildergalerie

Programm:

  • Präsentation: SciVal als praktische Anwendung (Jörg Hellwig), Bibliometrie an der ZCU Pilsen (M. Firstová), Bibliometrie an der UB Liberec (M. Zizienová)
  • Diskussion zum gegenwärtigen Projekt
  • Neue Förderperiode Ziel3 2014-2020

 

Workshop Elektronische Medien II - 16. April 2014, Pilsen

Bildergalerie

Programm:

  • Präsentation: Elektronische Medien und tschechisches Recht (Vít Richter), Verfügbarkeit und Finanzierung von E-Medien in Tschechien (Barbora Katolická), E-Medien und rechtliche Grundlagen - Deutschland (Eike Busch), Konzeptionen eines gemeinsamen Rechercheportals (Kaziemierz Jarema)
  • Diskussion: E-book Plattformen - Auswahlverfahren
  • Erkenntnisse und Erfahrungen aus der Schnupperwoche in Chemnitz
  • Informationen zu geplanten Massnahmen - Bibliothekstag an der TU Chemnitz, Workshop III TU Chemnitz

 

Worskhop Elektronische Medien I - 13. Februar 2014, Zittau

Bildergalerie

Programm:

  • Begrüßung 
  • Vorträge zum Themenkomplex "eBook - Plattformen" - MyiLibrary, EBSCO eBooks, Ebrary
  • Diskussion - eBook - Plattformen, Kataloge, Recht, Workhop "Elektronische Medien II" (Plzeň, April)

 

Auftaktveranstaltung - 16. Januar 2014, Chemnitz

Bildergalerie

Programm:

  • Begrüßung der Gäste, Grußworte, Das Projektteam stellt sich vor
  • Präsentation: Sächsisch-Tschechische Projekte an der TU Chemnitz - eine Retrospektive, Sächsisch-Tschechisches Bibliotheksnetzwerk – Konzeption und Ziele, Sächsisch-Tschechische Wirtschaftsbeziehungen, Zentrales Portal der tschechischen Bibliotheken, Die Euroregionen - Triebkraft der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, Informations- und Wissenstransfer als Innovationsmotor – Erfahrungen aus dem sächsisch-tschechischen Grenzraum
  • Zusammenfassung und Ausblick

 

1. Arbeitstreffen für Mitglieder des Projektteams - 12. Dezember 2013, Chemnitz

Bildergalerie

Programm:

  • Begrüßung der Gäste, Grußworte, Das Projektteam stellt sich vor
  • Kennenlernen
  • Administration des Projektes
  • Koordinierung und Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Termine und Themen des Projektes
  • Vorbereitung der Eröffnungsveranstaltung

 

 

Kontakt

Wissenschaftliche Bibliothek in Liberec

příspěvková organizace

Rumjancevova 1362/1, 460 53 Liberec 1

tel: 482 412 133, fax: 482 412 122,

e-mail: library@kvkli.cz

Město LiberecLiberecký kraj